In meiner Kolumne  „Auf der anderen Seite ist das Gras grüner“ behandle ich das Thema Jobwechsel.

Bei dem ersten Thema geht es um Veränderung im Job. Die Herausforderungen beim Jobwechsel bis zum lang angepeilten Ruhestand. Welche Gedanken treiben uns dabei an? Was kann ich in dieser Phase noch über mich selbst herausfinden?

Und wie kann ich es verhindern, dass mich nach kürzester Zeit nach einer herbeigesehnten Veränderung die gleiche Unzufriedenheit wie vorher packt?

Verlinkung zum Originalbeitrag auf auf Netzwerk Südbaden, erschienen im Heft 09/2019:

Falls meine Kolumne Sie angesprochen hat oder Sie konkrete Fragen haben, dann freue ich mich über Feedback und Ihre Kontaktaufnahme per Mail.